Wortschatten Verlag

Wortschatten Verlag

Der Wortschatten Verlag ist ein (blut)junger Verlag für Fantasy-, Science-Fiction- und Horrorliteratur. Alles, was originell, spannend und vor allem phantastisch ist, findet Ihr in unseren Büchern!

Komm auf die dunkle Seite

Als brandneuer Verlag für Fantasy, Horror und Science-Fiction sind wir natürlich auf der Suche nach spannenden und ausgefallenen Geschichten. Ihr seid interessiert? Dann schau hier für weitere Informationen:

Mehr Erfahren

BloggerIn | InfluencerIn | RezensentenIn

Du hast Interesse an einer Zusammenarbeit?
Dann wende Dich an unser Marketing-Team (per Mail an marketing@wortschatten.de) und erhalte Dein kostenfreies Wunschexemplar.

Lust auf mehr?

Ines Vitouladitis

15,00 

Lisa J. Krieg

17,00 
N e u !

Nils Petersen

17,00 

Michelle Kaden

15,00 
N e u !

Jan-Michael Rogalla

15,00 

Sören Schnaubelt

15,00 

Marco Theiss

12,00 

Petra P. Hasler

17,00 

Michelle Kaden

15,00 

Julia von Rein-Hrubesch

15,00 

Ines Vitouladitis

14,80 

K. K. Summer

14,80 

Anton von Sagres

15,00 

Michelle Kaden

15,00 
Versandkostenfrei

Christopher Baar

14,80 

Martin Semesch, Christoph Wittmann

20,00 

Christopher Baar

15,00 

Izzy Kramer

15,00 

Unsere Neuerscheinungen im Winter 2023!

Jetzt bestellen!

Horror

Am 27.1. erschienen!

Zum bUch

Jan-Michael Rogalla

Kassing 1996

Ein Horror-Roman in drei Akten

Minnesota, USA, 1996. Ein grausamer Mordfall erschüttert den Bundesstaat. Eine Familie, getötet von der eigenen Mutter. Schizophrenie und Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom lautet die offizielle Diagnose. Doch je weiter sich die Ermittlungen aufrollen, umso merkwürdiger gestalten sich die Vorkommnisse im Haus der Kassings.

Denn etwas ist in dem vereinsamten Haus – und es labt sich an der Angst.

Zum bUch

Fantasy

Am 20.1. erschienen!

Zum Buch

Nils Petersen

Veljkos Café

Während der Prophet Obadja seinen täglichen Kaffee in Veljkos Café trinkt, hat er eine Vision. Auf der anderen Straßenseite ist ein Mord passiert. Bevor die Polizei da ist, hat er das Verbrechen bereits gesehen. Kurz darauf wimmelt es auf der Detlev- Bremer-Straße nur so von Polizistinnen und Polizisten. Das Opfer ist nicht unbekannt. Berit von der Bremer war eine in die Jahre gekommene Prostituierte, die ihren Arbeitsplatz gegenüber vom Café hatte.

Als die Kommissarin Paula Philipp die Ermittlungen aufnimmt und ein Foto des Opfers im Café herumzeigt, bekommt Obadja einen Schrecken. Natürlich wird Berit von den meisten erkannt, wie sie da steht mit ihrem lahmen Bein und auf einen Stock gestützt. Aber der Stock ist nicht einfach eine Gehhilfe, sondern Obadja erkennt ihn in diesem Moment als den legendären Aaronstab. Ein mächtiges magisches Artefakt aus alter Zeit, von dem er geglaubt hatte, dass es gar nicht mehr existiert. Er ahnt, dass nicht nur er in Gefahr ist.

 

Zum Buch
Zu unserer Bücherbox

Unsere Neuerscheinungen im Winter 2023!

Jetzt (Vor-)bestellen!

HORROR

Erscheint am 27.1.

Zum bUch

Jan-Michael Rogalla

Kassing 1996

Ein Horror-Roman in drei Akten

 

Minnesota, USA, 1996. 

Ein grausamer Mordfall erschüttert den Bundesstaat. Eine Familie, getötet von der eigenen Mutter. Schizophrenie und Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom lautet die offizielle Diagnose. Doch je weiter sich die Ermittlungen aufrollen, umso merkwürdiger gestalten sich die Vorkommnisse im Haus der Kassings.

Denn etwas ist in dem vereinsamten Haus – und es labt sich an der Angst.

 

Zum bUch

FANTASY

Am 20.01. erschienen!

Zum Buch

Nils Petersen

Veljkos Café

Während der Prophet Obadja seinen täglichen Kaffee in Veljkos Café trinkt, hat er eine Vision. Auf der anderen Straßenseite ist ein Mord passiert. Bevor die Polizei da ist, hat er das Verbrechen bereits gesehen. Kurz darauf wimmelt es auf der Detlev- Bremer-Straße nur so von Polizistinnen und Polizisten. Das Opfer ist nicht unbekannt. Berit von der Bremer war eine in die Jahre gekommene Prostituierte, die ihren Arbeitsplatz gegenüber vom Café hatte.

Als die Kommissarin Paula Philipp die Ermittlungen aufnimmt und ein Foto des Opfers im Café herumzeigt, bekommt Obadja einen Schrecken. Natürlich wird Berit von den meisten erkannt, wie sie da steht mit ihrem lahmen Bein und auf einen Stock gestützt. Aber der Stock ist nicht einfach eine Gehhilfe, sondern Obadja erkennt ihn in diesem Moment als den legendären Aaronstab. Ein mächtiges magisches Artefakt aus alter Zeit, von dem er geglaubt hatte, dass es gar nicht mehr existiert. Er ahnt, dass nicht nur er in Gefahr ist.

Zum Buch

Unsere Neuerscheinungen 2022

 

Lisa J. Krieg

Drei Phasen der Entwurzelung

 

Julia von Rein-Hrubesch

Alle Deine Monster

 

Petra P. Hasler

Der Herzschlag einer anderen Welt

 

Christopher Baar

Impact – Verhängnisvolle Bedrohung

Komm auf die dunkle Seite

Du möchtest die Chance ergreifen und bei einem blutjungen Verlag veröffentlichen? Wie du dein Manuskript an uns schicken kannst, erfährst du hier:

Mehr Erfahren

BloggerIn | InfluencerIn | RezensentenIn

Du bist an einer Zusammenarbeit interessiert?
Dann melde dich per E-Mail bei unserem Marketing-Team (marketing@wortschatten.de)! Gerne helfen wir mit kostenfreien Wunschtiteln zur Rezension aus.

Lust auf mehr?

N e u !

Nils Petersen

17,00 
N e u !

Jan-Michael Rogalla

15,00 

Julia von Rein-Hrubesch

15,00 

Lisa J. Krieg

17,00 

Petra P. Hasler

17,00 

Michelle Kaden

15,00 

Christopher Baar

15,00 

Michelle Kaden

15,00 
Versandkostenfrei

Izzy Kramer

15,00 

Ines Vitouladitis

15,00 

Anton von Sagres

15,00 

Marco Theiss

12,00 

Michelle Kaden

15,00 

Martin Semesch, Christoph Wittmann

20,00 

Sören Schnaubelt

15,00 

Ines Vitouladitis

14,80 

K. K. Summer

14,80 

Christopher Baar

14,80